Sexualberatung: Der Ausweg aus Schweigen, Scham und Ratlosigkeit

Es gibt viele Belastungen, die eine gute und zukunftsfähige Partnerschaft gefährden. Manchmal ist der Weg zur Sexualberatung in Stuttgart die richtige Entscheidung zur Rettung der Beziehung - oder zu ihrer Verbesserung. Ob es sich um ein Orgasmus Problem handelt oder die Beobachtung, keine Lust auf Sex mehr zu haben: Schwierigkeiten beim Intimverkehr sind auch bei weltoffenen Menschen gelegentlich mit Tabus belegt. Vor dem Gespräch mit Partnerin und Partner oder gar dem Weg zu einer Sex-Therapie liegt eine hohe Hemmschwelle. Diese Hürde zur Sexualberatung zu überschreiten, lohnt sich. Ob es darum geht, keine Lust auf Sex mehr zu haben oder eine Therapie wegen Sexsucht ratsam ist, ob es ein Orgasmus Problem gibt oder eine andere Art von Sex Therapie notwendig ist: In Stuttgart bin ich Ihre kompetente Ansprechpartnerin.

Viele Anlässe - zielgenaue Behandlung

Suchen Sie nach einer Therapie wegen Sexsucht - oder ist es ein anderer Grund, der Sie zu einer Sexualberatung führt? Vielleicht haben Sie den Wunsch, über Ihre sexuellen Vorlieben und Abneigungen zu reden. Möglicherweise haben Sie keine Lust auf Sex oder es hat sich ein Orgasmus Problem in Ihr Liebesleben geschlichen. Was immer der Auslöser für Ihre Überlegung ist, eine Sex Therapie zu beginnen: In Stuttgart stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite.

Auch für eine Therapie wegen Sexsucht bin ich die richtige Ansprechpartnerin. Die Themen-Bandbreite reicht von Erektions- bis zu Orgasmusstörungen von der frühzeitigen bis zur verspäteten oder fehlenden Ejakulation. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr kommen bei der Sexualberatung ebenso zur Sprache wie Scheidenkrämpfe, die natürlich ein Orgasmus Problem nach sich ziehen. Vielleicht empfinden Sie manche sexuelle Neigungen als ungewöhnlich und sie belasten Ihre Partnerschaft. In der Sexualberatung in Stuttgart klären wir, ob zum Beispiel eine Therapie wegen Sexsucht sinnvoll ist.

Die Sex Therapie hilft auch, um neues Potenzial beim Intimverkehr zu erschließen - vielleicht, weil Sie keine Lust mehr auf Sex haben. Und wenn Sie nach einem traumatischen Erlebnis wie Krankheit, Operation oder sexueller Gewalterfahrung zurück zur Lust finden wollen, sind Sie bei der Sexualberatung in Stuttgart ebenfalls an der richtigen Adresse.

Tiefe Ursachen - hilfreiches Verständnis

Eine Sex Therapie zeigt Ihnen unter anderem die tief verborgenen Ursachen dafür, dass Sie keine Lust auf Sex mehr fühlen. Menschen wachsen auf mit Wertmaßstäben und Moralvorstellungen - und mit Lust an den eigenen Geschlechtsorganen. Das Gefühl, dabei in frühen Jahren bei etwas "Verbotenem" erwischt worden zu sein, ist vielleicht die Ursache für Ihr heutiges Orgasmus Problem. Möglicherweise liegt hier auch der Grund, warum Sie über eine Therapie wegen Sexsucht nachdenken.

Keine Lust auf Sex mehr zu haben entsteht auch, weil Sie durch unbewusste Grenzen und Verbote den emotionalen Zugang zu Körper und Genitalien verloren haben. Meine Sexualberatung in Stuttgart hilft Ihnen, ein daraus entstandenes Orgasmus Problem zu lösen, möglicherweise ist eine Therapie wegen Sexsucht hilfreich. Die Sex Therapie nach dem Konzept des Sexocorporel in Stuttgart bietet Ansätze zur Erklärung und Behandlung für diese Probleme. Die Sexualberatung richtet den Blick auf bestehende Fähigkeiten und Ressourcen bei der Sex Therapie, zum Beispiel wenn keine Lust auf Sex mehr besteht. Ein Orgasmus Problem löst sich vielleicht, weil diese Behandlungsrichtung auch die genital-sexuelle Funktionsebene einbezieht. Die Sexcorporel-Methode verbindet auf neuartige Weise Altbekanntes. Damit lässt sich auch die individuell genau passende Therapie bei Sexsucht für jeden speziellen Fall finden.

Sexualberatung ist Persönlichkeitsentwicklung

Wer keine Lust auf Sex mehr hat, spiegelt damit auch eine generelle Schwierigkeit des eigenen Lebens wider. Sex Therapie ist mehr als die Lösung von einem Orgasmus Problem: Sie bildet einen Teil der eigenen Persönlichkeitsentwicklung. Eine Therapie wegen Sexsucht in Stuttgart beginnt mit der genauen Herausarbeitung Ihrer persönlichen Situation, vermittelt Wissen über körperliche Vorgehensweisen und Funktionen. Über beratende Elemente geht es dann zu Körper- und Wahrnehmungsübungen, die im Austausch mit der Therapeutin zur weiteren Behandlungsentwicklung führen.